Wissenschaftliche Mitarbeit im
Forschungsprojekt 
Biographisches Archiv der Psychiatrie


 

gefördert vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung NRW
Die biographischen Artikel finden Sie auf www.biapsy.de.  

 

Als Wissenschaftlicher Mitarbeiter arbeitete ich im oben genannten Projekt bei Prof. Dr. Burkhart Brückner. Ein spannendes Projekt, wie ich finde! Hier war ich u.a. für das wissenschaftliche Erarbeiten von biographischen Artikeln verantwortlich, wie auch für weite Teile der redaktionellen und organisatorischen Koordination des Projekts.


 


 

Dipl.  Soz.-Pädagoge  Ansgar Fabri
Journalist, Autor, DaF-Lehrkraft, Dozent

Neue Ideen entwickeln, leserfreundliches Schreiben und Deutsch als Fremdsprache – wenn Sie sich auch für eines oder mehrere dieser Themen begeistern, geht es Ihnen wie mir.

 

Ich habe das Glück, diese Themenvielfalt in meinem Leben zusammenführen zu können: Ich schreibe als Journalist für eine Zeitung Feuilletonartikel, bin Fachbuch-, Roman-, Kurzgeschichtenautor und Herausgeber, leite Seminare zum Thema professionelles Texten und nehme an der Hochschule Niederrhein regelmäßig Lehraufträge für Kreatives Schreiben wahr.  


Darüber hinaus arbeite ich leidenschaftlich gern als Dozent für "Deutsch als Fremdsprache" (DaF). Ich unterrichte die Niveaustufen A1-C1 des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER). Ich weiß es sehr zu schätzen, von mir sagen zu können, dass ich damit einen der wohl schönsten Berufe der Welt ausüben darf. Es ist unglaublich interessant, spannend und schön, mit Menschen aus der ganzen Welt ins Gespräch zu kommen, andere Kukturen kennenzulernen und die eigene Kultur und Sprache vermitteln zu können.      


Zwischenzeitlich arbeitete ich an der Hochschule Niederrhein als wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem Forschungsprojekt. Innerhalb eines Jahres habe ich am Aufbau eines biographischen Archivs der Psychiatrie und Patientengeschichte mitgewirkt.


Für ein Projekt der MESSE DÜSSELDORF und der MEDIENGRUPPE RHEINISCHE POST konzipiere und didaktisiere ich seit 2017 im Zweiwochen-Rhythmus Unterrichtsmaterial aus Zeitungsartikeln. Diese Lernmaterialien werden den Volkshochschulen Düsseldorf und Mönchengladbach für die Arbeit in Integrationskursen zur Verfügung gestellt. Im Rahmen des Projekts "News to use" erhalten beide Volkshochschulen außerdem an sechs Tagen in der Woche Ausgaben der Rheinischen Post.    


 

Es freut mich, wenn Sie Lust haben, sich in meiner Kreativitäts- + Kommunikations- Fabri-K umzuschauen. Sie finden hier Informationen über meine Projekte, Publikationen und Veranstaltungen und auch Kontaktmöglichkeiten,um sich unverbindlich und zwanglos mit mir zu vernetzen.

Ich freue mich immer, neue interessante Menschen kennenzulernen, also scheuen Sie sich nicht, mit mir in Kontakt zu treten.

Ihr Ansgar Fabri


Was ich bewegen will, und was mich bewegt hat: Ideen und deren Realisierungen aus 20 Jahren, in drei Kapiteln erzählt.


Mit 11 Jahren
Beschluss, Schriftsteller zu werden und erste Schreibexperimente als Schüler an der Gesamtschule Hardt in Mönchengladbach; Beschluss, später zu studieren.  

Mit 21 Jahren: Mein Praktikantenausweis des Goethe-Instituts.

Mit 21 Jahren
Seit einem Jahr freier journalistischer Mitarbeiter der Rheinischen Post (viele Jahre folgten); seit einem Jahr Arbeiten am Roman „Raptus“; Beschluss, nach dem Studium in der Erwachsenenbildung arbeiten zu wollen; Vorbereitung auf ein pädagogisches Studium mit einem Grundpraktikum am Goethe-Institut Düsseldorf im Bereich„Deutsch als Fremdsprache“ (DaF); Gewinner eines bundesweiten Literaturwettbewerbs von Aktion Mensch und Amnesty International.

 

Mit 31 Jahren

...mit 31: Mein Namensschild als DaF-Lehrkraft des Goethe-Instituts

Inzwischen Autor von drei veröffentlichten Romanen: „Hinter den Ginstertrieben“,„Der Saulus-Effekt“ und „Raptus; Mitautor von drei weiteren Publikationen; Herausgeber/Projektkoordinatorund Mitautor von vier weiteren Büchern („Wegweisungen“, „Studimental“,„nachtaktiv“, „ Statt Mauern“); zwischenzeitlich Studienabschluss zum Dipl.Sozialpädagogen (Hochschule Niederrhein); Abschluss einer berufsbegleitenden Weiterbildung zur DaF-Lehrkraft. Übernahme mehrerer Lehraufträge für Kreatives Schreiben an der Hochschule Niederrhein; Dozent in der Erwachsenenbildung (u.a.beim Studieninstitut Niederrhein, ASG-Bildungsforum Düsseldorf); Projektbegleiter von zwei Schülerbuchprojekten an („meiner“) Gesamtschule Hardt; Lehrkraft für Deutsch als Fremdsprache u.a. VHS-Düsseldorf und Goethe-Institut; wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Niederrhein.

     

Impressum



Angaben gemäß § 5 TMG:

Nadine & Ansgar Fabri Kreativitäts- und Kommunikations- Fabrik (GbR)
Autor(in) und Dozent(in)
Ansgar Fabri

Postanschrift:
Sonnenhausplatz 3
41061 Mönchengladbach

Kontakt:

Telefon: 0175 45 111 48
E-Mail: ansgar.fabri@t-online.de

Vertreten durch:


Urheberrechtliche Hinweise

Ansgar Fabri (privat)

Das Impressum wurde mit dem Impressums-Generator der activeMind AG erstellt.


Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

Nadine & Ansgar Fabri Kreativitäts- und Kommunikations- Fabrik (GbR)

Kontaktformular

Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie ganz unten.

Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.

Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten:

ansgar.fabri@t-online.de

Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt.